Familienhotel mit Blick auf die Bucht von Paleokastritsa
Mastrogiannis Country Retreat Corfu | Villa Myrtia Mastrogiannis Corfu Swimming Room
Folge uns
9.1
Odysseus Hotel Paleokastritsa | Booking.com 487 Reviews
4.5
Odysseus Hotel Paleokastritsa | google Odysseus Hotel Paleokastritsa | google Reviews 154 Reviews
4.0
Odysseus Hotel Paleokastritsa | trip advisor Odysseus Hotel Paleokastritsa | Trip Advisor reviews 322+ Reviews
Familienhotel mit Blick auf die Bucht von Paleokastritsa
Odysseus Hotel Paleokastritsa | Mobile Logo
(+30) 26630 41209
Attraktionen

Die Lage

Palaiokastritsa liegt im Nordwesten der Insel und ist sehr bekannt für seine natürliche Schönheit.

Odysseus Hotel Paleokastritsa | distances

Entfernungen vom Hotel

Corfu Town – 23km
Corfu Airport – 25km
Corfu Port – 22km
Platakia Beach – 5 min walk

Share:

Über Paleokastritsa

Paleokastritsa befindet sich nordwestlich der Insel und ist für die natürliche Schönheit bekannt. Paleokastritsa besteht aus zwei Halbinseln und fünf kleine Buchten. Ihr Bad können Sie entweder auf Strände mit Kieselsteinen oder auf Sandstrände genießen. Die Gegend eignet sich gut zum Tauchen, sowohl in einer Tauchschule als auch unter eigener Anleitung.

In allen Stränden werden verschiedene Wassersportarten angeboten und darüber hinaus können Sie Liegestühle und Sonnenschirme mieten. Von dem Hauptstrand aus besteht die Möglichkeit, eine Bootsfahrt zu unternehmen und die Höhlen der Gegend erforschen, wie z. B. die Höhle von Nausika, das hellblaue Auge und die Höle von Ai-Nikola. Von dem Hafen der Gegend können Sie ein Boot mieten und selber die wunderschönen romantischen Strände erkunden.

An der Spitze des Felsen befindet sich das Kloster Paleokastritsa, welches der Panagia Theotoko gewidmet ist und im 18ten – 19ten Jahrhundert erbaut wurde. Das Kloster ist täglich besuchbar. Es ist ein ausgezeichnetes Beispiel für die griechische Klosterarchitektur. Dort befinden sich ein Hof mit Brücken und ein kleines byzantinisches Museum, welches byzantinische und nachbyzantinische Ikonen ausstellt. Vom Kloster aus wird ein wunderschöner Blick geboten.

Am Hang des Berges befindet sich das malerische Dorf Lakones, welches einen magischen Blick in den Süden bietet. Direkt nach dem Dorf Lakones befindet sich die Gegend Bella Vista (schöner Blick). Dort gibt es Cafes und Restaurants, von wo aus Sie den herrlichen Blick auf alle Buchten von Paleokastritsa und der in der Gegend liegenden Dörfer genießen können.

Direkt nach dem Dorf Lakones und dem Abgrund auf der linken Seite befindet sich Angelokastro, eine byzantinische Burg an einer phänomenal unzugänglichen Spitze. Um an die Burg zu gelangen, müssen wir der Strecke Richtung dem Dorf Krini folgen. Von dort aus wird ein Panoramablick geboten, der bis zur Stadt von Corfu reicht. Angelokastro war die westlichste Wachburg des Despoten von Epirus. Die Burg ist auch bekannt unter dem Namen Castle Michel Angelo zu Ehren seines Gründers, des Despoten von Epirus Michail B.

Angelokastro liegt auf einem Felsen mit einer Höhe von 160 m. Der Felsen befindet sich im Wasser und nur ein enger Gang führt zum Festland. Auf der Spitze des Felsen befindet sich die kleine Kirche Archaggelon und der Tempel der Agia Kyriaki, welcher in einer Höhle liegt. Dort gibt es darüber hinaus eine Mönchszelle und eine Pilgerstätte.

Korfu Stadt

Die Stadt von Korfu verbindet auf einer einmaligen Weise Alt und Neu. Korfu verfügt über eine große Anzahl an interessanten …

Paleokastritsa Region und Dörfer

Paleokastritsa befindet sich nordwestlich der Insel und ist für die natürliche Schönheit bekannt. Paleokastritsa besteht aus zwei Halbinseln und fünf …

Die alte Burg

Die alte Burg befindet sich östlich des Hafens von Korfu. Die Burg wurde während des byzantinischen Kaisertums erbaut und zunächst …

Die neue Burg

Die neue Burg befindet sich auf dem Hügel Agios Markos und wurde von den Venezianern im 16. Jahrhundert erbaut, als …

Die Kirche Agios Spyridonas

Agios Spyridonas ist der Schutzheilige der Insel Korfu. Die Kirche wurde im Jahre 1589 erbaut und besitzt zahlreiche wunderschöne Utensilien …

Mon Repos & Palaiopolis

Das Grundstück des Schlosses Mon-Repo befindet sich etwa 3 km von der Stadt Korfu entfernt und misst 258 Dekar. Das …

Pontikonisi und Kanoni

Ein grüner Felsen inmitten des Meeres ist Kennzeichen von Korfu. Es handelt sich um das berühmte Pontikonisi (Mauseinsel), welches 4 …

Achillion Palace

Der Bau des Achilleion begann im Jahre 1888 und endete im Jahre 1891. Das Achilleion ließ die Kaiserin Elisabeth errichten. …

Museen in Korfu

Das archäologische Museum Der größte Anteil der Ausstellungstücke stammt aus der archaischen, klassischen, hellenistischen und römischen Epoche. Diese Funde stammen …

Outdoor-Aktivitäten

In Paleokastritsa gibt es mehrere Outdoor-Aktivitäten.

Wandern

Die Gegend um Paleokastritsa bietet verschiedene Wanderwege zwischen Olivenbäumen und Zypressen. Die Rezeption hat eine kleine Karte mit einigen markanten Pfaden.

Reiten

Reiten durch die Berge mit einem schönen Blick auf Paleokastritsa Corfu.

Tauchen

In der Umgebung gibt es eine Tauchschule, in der Sie Tauchstunden nehmen können. Sie benötigen keine eigene Ausrüstung. Sie können die Ausrüstung dort mieten.

Boot mieten

Paleokastritsa ist der ideale Ort, um einen Tagesausflug mit einem privaten Boot zu beginnen. Zusammen mit sehr sauberem Meerwasser ist dieser Teil der Insel Korfu der einzige, in dem Sie Meereshöhlen und erstaunliche einsame Strände finden.

Strände

Es gibt sieben Strände in Paleokastritsa, getrennt mit rundförmigen Kaps

Platakia Stränd

Platakia ist meist mit Kiesen bedeck und deshalb der ideale Ort für die warmen Sommertagen, da die Gehänge auf der hinteren Seite den Strand seit den frühen Stunden beschatten.

Agios Spiridon

Agios Spyridon ist der bekannteste und größte Strand in Paleokastritsa, meistens voll mit Leuten und für viele Leute gilt als der schönste Strand.

Rovina Beach

Rovinia ist ein der schönsten Strände in Griechenland mit blauklarem Wasser und befindet sich in einer grünen, isolierten, idyllischen Landschaft.

La Grotta Beach

Der Strand La Grotta hat seinen Namen aus dem italienischen Wort bekommen und bedeutet “Höhle”. Die Beach Bar „La Grotta“ und das kristallklare Wasser machen diesen Strand einzigartig.